Greenwashing

Die Branche arbeitet mit Hochdruck an ihrer Klimabilanz – bzw. daran, sie gut aussehen zu lassen. Die Strategien dazu sind vielfältig, aber alle ähnlich problematisch und wenigversprechend:
– “Grüne Treibstoffe” (Synfuels, Agrofuels)
– Kompensation
– technische Innovationen (Effizienz, Elektroantrieb, Wasserstoff)

Mehr Informationen: Stay Grounded hat zum Thema Greenwashing der Flugindustrie Informationen auf Factsheets und in einer Broschüre zusammengestellt und eine Petition dagegen gestartet.

Der BDL (Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft) betreibt sogar ein eigenes “Klimaschutzportal”, mit dem auch der letzte Rest schlechten Gewissens bei den Kund*innen weggewischt werden soll.

Eine beliebte Taktik beim Greenwashing ist das Verschweigen der Nicht-CO2-Effekte. Die oft wiederholte Aussage “Fliegen ist für 2 % der globalen Emissionen verantwortlich” ist hierfür ein Beispiel. Liebe Klimagerechtigkeitsbewegung, wenn ihr diese Zahl aufgreift, etwa in “das Internet verursacht mehr CO2 als der Flugverkehr”, macht ihr der Luftfahrtindustrie ein riesiges Geschenk!!!