Stay Grounded Netzwerk

Stay grounded Logo

“Am Boden bleiben” ist Mitglied von “Stay Grounded”, einem globalen Netzwerk bestehend aus über 120 Organisationen, die sich für eine Reduktion des Flugverkehrs und ein gerechtes Transportsystem einsetzen: Bürgerinitiativen gegen den Bau oder Ausbau von Flughäfen, Klimagerechtigkeitsgruppen, NGOs, Gewerkschaften, Pro-Bahn-Initiativen, und Organisationen, die beispielsweise indigene Gemeinden darin unterstützen, gegen Landraub im Namen von Klimaschutz und “grünem” Fliegen vorzugehen.

2018 veröffentlichte das Netzwerk das gemeinsame Positionspapier “Stay Grounded”, in dem 13 Schritte für ein gerechtes Transportsystem und eine schnelle Verringerung des Flugverkehrs vorgestellt werden:

Was es braucht:

  1. Einen gerechten Übergang – “Just Transition”
  2. Eine Verlagerung auf andere Verkehrsmittel
  3. Eine Wirtschaft der kurzen Wege
  4. Andere Gewohnheiten und Lebensweisen möglich machen
  5. Land- und Menschenrechte
  6. Klimagerechtigkeit
  7. Entschlossenes und verbindliches politisches Handeln

Was es zu verhindern gilt:

8. Bau neuer Flughäfen und Ausbau der bestehenden Infrastruktur
9. Privilegien für die Luftfahrtindustrie
10. Werbung der Luftfahrtindustrie
11. Kompensation von Emissionen (“Offsetting”)
12. Agrartreibstoffe
13. Technologie als Lösung aller Probleme – eine Illusion